Start > Themen > Elektromobilität

Elektromobilität-Projekte

Mobil mit Ökostrom

Energietipp der Hertener Stadtwerke: Elektroautos für den Stadtverkehr nutzen

Westfälische Hochschule erforscht elektromobile Nutzung von Überschuss-Strom

Ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Westfälischen Hochschule kümmert sich darum, den Überschuss-Strom aus Blockheizkraftwerken oder Photovoltaikanlagen in den „Tank“ von Elektro-Fahrzeugen zu leiten. Interessant ist dies vor allem für kleine und mittlere Unternehmen mit eigener Energieversorgung und Fahrzeugpark.

ELE bringt Elektromobilität in die Region

Gute Resonanz bei Informationsveranstaltung der Fachgruppe „Ladetechnik E-Mobilität“ im Wissenschaftspark

Solarstrom vom Carport direkt ins Elektromobil

E.ON Kraftwerk Scholven eröffnet Pilotstation für elektrischen Fuhrpark vor den Toren des Kohlekraftwerkes

Solarstrom vom Carport direkt ins Elektromobil

E.ON Kraftwerk Scholven eröffnet Pilotstation für Fuhrpark vor den Toren des Kohlekraftwerkes

Fünf Deutsche Solarpreise gehen 2011 nach Nordrhein-Westfalen

Solar-Siedlung in Gelsenkirchen-Schaffrath unter den Preisträgern

Überraschender Besuch – WAVE 2011 rollt durch Gelsenkirchen

Auftanken am Wissenschaftspark: ELE und Förderverein Solarstadt begrüßten rund 20 Elektrofahrzeuge beim Zwischenstopp auf dem Weg von Paris nach Prag

E-Mobil in der Solarstadt

Elektromobilität für Bewohner der Solarsiedlung in Schaffrath

5. Hybridbus auf Strecke

Beim Bremsen Energie zum Beschleunigen sammeln

Hybrid-Bus der BOGESTRA

Neuer Bus mit innovativer Technik: zwei Elektromotoren teilen sich den Antrieb des Fahrzeugs mit einem Dieselmotor

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: klimabuendnis@gelsenkirchen-herten.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.