Start > Themen > Gebäudesanierung

"Mach was draus" - Kostenloser Leitfaden für Hauseigentümer erschienen

Informationen rund um Energie- und Kosteneffizienz, Gestaltung und Denkmalschutz - Auch Eigenleistungen werden dargestellt

Endspurt im Förderprogramm "Energielabor Ruhr"

Über 70 Hauseigentümer informierten sich auf den Infotagen des Stadtteilbüros über die Fördermöglichkeiten

Torhäuser der ehemaligen Zeche Westerholt werden saniert

Stadtbauräte von Gelsenkirchen und Herten starten symbolträchtiges Bauvorhaben auf der Städtegrenze

Projekt ALTBAUNEU erhält den Climate Star 2016

Minister Remmel übergibt Auszeichung des Europäischen Klima-Bündnis für herausragende Klimaschutzprojekte in ganz Europa

Im Sommer die Heizung umrüsten

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat neue Fördermittel für die Modernisierung alter Heizungsanlagen freigegeben. Wer mit dem Gedanken einer Heizungsmodernisierung spielt, sollte die Sommermonate für den Umbau nutzen.

"Energielabor" setzt sich durch

Gegen eine Konkurrenz von 270 Bewerbern hat sich das Projekt „Energielabor Ruhr“ durchgesetzt. Als eines von 21 Projekten, die im Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“ gefördert werden, kann nun die Gartenstadt rund um die Zeche Westerholt im Gelsenkirchener Norden und Hertener Westen weiter aufgewertet werden.

"Ausgezeichnet saniert!" - Gelsenkirchen zeichnet vorbildliche Hausbesitzer aus

Eigentümer sanierter Immobilien können sich bis Ende August bewerben

Neuer Glanz für alte Häuser

Haus- und Hofflächenprogramm unterstützt Hauseigentümer in Hassel, Westerholt und Bertlich

Demonstrationszentrum Gebäudesanierung

Villa aus dem Jahr 1913 zu Demonstrationszentrum saniert.

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: klimabuendnis@gelsenkirchen-herten.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.