Start > Themen > Solarstrom

Fotovoltaik oder Photovoltaik, die Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht, stand am Anfang der Solarstadt Gelsenkirchen. Hier eine Auswahl von Projekten in Gelsenkirchen und Herten.

Fraunhofer ISE LSC forscht im Konsortium an Solarzellen aus Perowskiten

Neuartige Materialien lassen in Zukunft geringere Kosten erwarten, aber: Die Zellen müssten stabiler werden und ihr Bleigehalt sinken

Energie aus der Umwelt nutzen

Große Resonanz beim Stadtwerke-Infoabend zum Thema „Wärmepumpe trifft Photovoltaik“ in Herten

Solarbetriebene Müllbehälter im Nordsternpark

In Gelsenkirchen haben die ersten zwei Geräte den Testbetrieb aufgenommen

Gesamtschule Berger Feld mit sehr guter Energie-Bilanz

Mit wenig Energieaufwand sehr gut gespielt – Effizienz gewinnt überlegen und Energieverschwendung bekam die rote Karte

abakus solar AG verstärkt Projektentwicklungsaktivitäten in Deutschland

Unternehmen reagiert auf die Rahmenbedingungen für Ausschreibungen zur Realisierung von PV-Freiflächenanlagen

Solarstrom vom Carport direkt ins Elektromobil

E.ON Kraftwerk Scholven eröffnet Pilotstation für elektrischen Fuhrpark vor den Toren des Kohlekraftwerkes

Recyclinghof Gelsendienste (ehemaliger Großmarkt)

Derzeit (2010) größte PV-Anlage Gelsenkirchens mit 911 kWp

Solardachkataster und Marketingaktion „SolarGEdacht“

Beratungsinitiative für die Nutzung des eigenen Hausdachs zur solaren Energieerzeugung

Schülerexkursion "Von der Kohle zur Sonne"

Exkursionen für Schulklassen organisiert von der Stadt Gelsenkirchen

THS baut größte PV-Wohnsiedlung Deutschlands

Die THS Wohnen GmbH realisierte 2008 die größte Solarwohnsiedlung Deutschlands mit einer Spitzenleistung von 825 kWp in Gelsenkirchen- Schaffrath.

Die Solarstadt suchte ihre Fußballstars

SolarCup spielte 20.000 Euro ein

Energiesparoffensive Emscher Lippe

Die Emscher-Lippe-Region startete durch

Solar- und Sparprojekt an der Gesamtschule Berger Feld

Beispielhaftes Solar+Spar-Projekt profitiert von 25.000 Kilowattstunden Sonnenstrom pro Jahr

Solarbunker "Schalker Verein"

Solarkraftwerk auf ehem. Kohlebunker des Stahlwerks "Schalker Verein", 355 kWp, Inbetriebnahme 2008

LOXX Logistikzentrum

Photovoltaikanlage, 10.000 m2 Fläche, 1.764 Solarmodule, 361,62 kWp, Inbetriebnahme 2008

Solaranlage Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Weltweit erstes großes Solarstromkraftwerk mit Netzankopplung im dichtbesiedelten Raum, 210 KWp, Inbetriebnahme 1995

Peiniger Gruppe

Glasfassade mit integriertem Solarkraftwerk, 14.000 KWh/a, 1996

Solarsiedlung Gelsenkirchen Bismarck

Erste Solarsiedlung des Ruhrgebiets, 72 Einfamilienhäuser mit umfassendem Energiekonzept, Erstbezug 1999

BOGESTRA - Straßenbahnbetrieb

Solarkraftwerk, 250 KWp, Solarthermie, Inbetriebnahme 2003

Arena AufSchalke

Solarkraftwerk, 87 KWp, Inbetriebnahme 2001

Ingenieure, Handwerker, Architekten, Planer ...

abakus solar AG

International tätiger Systemanbieter für Photovoltaik

BBB Umwelttechnik

Entwicklung nationaler und internationaler Erneuerbare Energien-Projekte: Windenergie (Schwerpunkt), Photovoltaik und Solarthermie

Elektro Gerhardt GmbH

Elektro-Fachbetrieb

Elektro Große

Elektroinstallation und Haustechnik

Elektroanlagen Muß GmbH

Beratung - Planung - Ausführung

EMD Elektrik GmbH

Elektroinstallationen

Heiko Kertz

Elektromeister

PlanungsBüro Graw

Ingenieurplanungen der Technischen Gebäudeausrüstung, Energieberatung und Solartechnik

SWB

Sonnen- und Windenergieanlagenbau GmbH

Ulrich Daduna

Beratung und Planung von Solaranlagen (Photovoltaik und Solarthermie)

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: klimabuendnis@gelsenkirchen-herten.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.