H2Herten ist Vorzeigeprojekt der KlimaExpo.NRW

Das Anwenderzentrum H2Herten gehört jetzt zu den "qualifizierten Projekten" der KlimaExpo.NRW.

 

Herten. Das Anwenderzentrum H2Herten gehört seit Mitte Dezember 2014 zu den "qualifizierten Projekten" der KlimaExpo.NRW. Das Zentrum wird so zum Exponat einer über acht Jahre wachsenden Leistungsschau, die das Potenzial des Landes im Klimaschutz zeigt. Am H2Herten werden Forschung, Anwendung und Demonstration neuer Energien und dezentraler Energieversorgung gebündelt. Das Wasserstoff-Kompetenzzentrum stellt außerdem Unternehmen und Gruppen seine Windgas-Anlage für Versuche zur Verfügung.

Die KlimaExpo.NRW ist eine ressortübergreifende Initiative der NRW-Landesregierung. Ziel ist es, erfolgreiche Projekte in innovativen Formaten einem breiten Publikum bis hin zur internationalen Ebene zu präsentieren und zusätzliches Engagement für den Klimaschutz zu initiieren.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) beteiligt sich mit dem Leitprojekt klimametropole RUHR 2022. Als einer von sieben Regionalpartnern unterstützt der RVR das Landesvorhaben.

Infos unter www.wasserstoffstadt-herten.de, www.klimaexpo-nrw.de und www.ruhr2022.de

 

 

< zurück