Fernwärme / KWK

Auch Fernwärme aus Müll
Herten Erleben: Interview mit Thorsten Rattmann und Joachim Ronge
Startschuss für InnovationCity roll out in Gelsenkirchen-Rotthausen
Konzeptionsphase erkundet die Möglichkeiten, Immobilien im Rahmen der Energiewende durch Einsparungen, Sanierungen, umweltfreundliche Beheizung und erneuerbare Energien aufzuwerten
Klimafreundliche Wärme aus Grubengas
Minegas nimmt Uniper-Kunden in Gelsenkirchen in die Versorgung auf
Nahwärmenetz ist Baustein der künftigen Energiezentrale Zeche Westerholt
Meistersiedlung in Gelsenkirchen-Hassel wird schon bald klimafreundlich beheizt
Strom und Wärme im eigenen Keller produzieren
KWK-Infotage informieren Bürgerinnen und Bürger mit Vorträgen und Exkursionen vom 2. bis 12. November über die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung
Infotage KWK und Klima 2014
Zum dritten Mal lädt das Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e. V. interessierte Bürgerinnen und Bürger mit einer Veranstaltungsreihe ein, sich genauer über die umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplung zu informieren.
Energiewende für Betrieb und Backöfen
Malzer’s Backstube setzt in Erle auf ein Blockheizkraftwerk und Solarstrom, um 75 % des eigenen Strombedarfs zu decken. Investition: rund 2 Mio Euro. NRW-Minister Johannes Remmel besuchte den Betrieb im Rahmen seiner Tour zu 60 Orten der Energiezukunft.
Über 140 Teilnehmer bei den KWK-Informationstagen
Doppelte Energie: Strom und Wärme gemeinsam erzeugen
Doppelte Energie: KWK-Informationstage
Die Kraft-Wärme-Kopplung ist wichtiger Baustein zum Gelingen der Energiewende. Durch die doppelte Brennstoffnutzung spart KWK auch viel CO2 und Geld. Über die Einsatzmöglichkeiten informieren die kostenlosen KWK-Informationstage.
Innovatives BHKW für Gelsenkirchener Großbäckerei
Malzer´s Backstube nutzt die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung, deutschlandweit erste Anlage dieser Art
Serienproduktion von Mini-Blockheizkraftwerken in Gelsenkirchen
Jährlich rund 1000 Mini-BHKWs zur gleichzeitigen Strom- und Wärmeproduktion