Start 

Auch Fernwärme aus Müll

Herten Erleben: Interview mit Thorsten Rattmann und Joachim Ronge

Die Geschäftsführer der beteiligten Unternehmen bei der Baustellenbesichtigung (v.l.n.r.): Joachim Ronge (AGR Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet), Thorsten Rattmann (Hertener Energiehandelsgesellschaft als Schwester der Hertener Stadtwerke), Udo Wichert (STEAG Fernwärme), Fritz Henjes (Uniper Wärme). Foto: AGR

Strom koppelt die Müllverbrennungsanlage RZR Herten bereits seit langem aus. Abnehmer sind die Hertener Stadtwerke. Demnächst soll auch Fernwärme aus  Müll ans Netz gehen. Das Stadtmagazin Herten Erleben hat die Geschäftsführer der Hertener Stadtwerke und der AGR, die beide auch Mitglieder im Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten sind, zu dieser erweiterten Kooperation interviewt.

> Interview

Kontakt

Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V.
Munscheidstraße 14
45886 Gelsenkirchen
Telefon 0209.167-1004
Telefax 0209.167-1001
E-Mail: klimabuendnis@gelsenkirchen-herten.de

Umbenennung

Im April 2014 wurde der Förderverein Solarstadt Gelsenkirchen umbenannt in Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten.