MACH WAS DRAUSSEN

Vorgartenwettbewerb in Gelsenkirchen und Herten 2022 - mit Sonderpreis Hinterhöfe

Das Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten e.V. ruft gemeinsam mit den Städten Gelsenkirchen und Herten zum gemeinsamen Vorgartenwettbewerb 2022 mit Sonderpreis Hinterhöfe auf. Vorgärten sind die Visitenkarte unserer Stadtteile. Hinterhöfe werden oft zu Unrecht vergessen. Beide sind wichtige Faktoren für das Stadtbild, den Klima- und Naturschutz. Teilnehmen durften alle, die in unseren Städten einen Vorgarten oder Hinterhof besitzen oder pflegen.

Die Infos

 

  Flyer mit Teilnahmebedingungen >>>
 
 
<<< Broschüre mit Tipps

Preisträger*innen berichten

Gärten sind so individuell wie die Menschen, die sie pflegen. Hier kommen Preisträger*innen aus dem Wettbewerb 2021 zu Wort.

"Ohne diese kleine Oase wäre ich wahrscheinlich schon weggezogen."
Heike Feddern, Gelsenkirchen-Erle, 1. Platz beim Sonderpreis Hinterhöfe 2021
"Mittlerweile ist unser Garten das größte Hobby für uns geworden."
Petra und Helmut Philipp, Herten-Disteln, 1. Preis Vorgärten 2021
"Garagen im Hinterhof? Nee, hier wohnen Familien mit kleinen Kindern, die brauchen den Hof doch als Spielplatz!"
Gisela und Wilfried Bienk, Gelsenkirchen-Ückendorf, Platz 2 beim Sonderpreis Hinterhöfe 2021
"So zeitaufwändig ist der Vorgarten gar nicht."
Anna-Maria Röhling und Peter Sander, Herten-Bertlich, Platz 2 Vorgärten 2021
"Als die vielen Sonnenblumen blühten, haben sich alle Nachbarn darüber gefreut"
Gabriele Sowa, Sandra Chojecki, Bettina Kotterheidt, Gelsenkirchen-Schalke, Sonderpreis Vorgärten 2021
"Es hat sich auch in der Tierwelt herumgesprochen, dass es ganz nett bei uns ist."
Melanie Schneider, Herten-Disteln, Sonderpreis Hinterhöfe 2021
"Ein Teich im Vorgarten?! Unsere Skepsis war groß ..."
Familie Judith Hoffmann, Gelsenkirchen-Feldmark, Sonderpreis Vorgärten 2021